Projekte
Pusteblumen
Einfach Gutes tun

Neumarkter Artisten als Botschafter für Deutschland

Foto: von rechts: Manuela Gerber (Turn- und Artistikverein), Eva Diepenseifen, Gerlinde Sturm, Sonja Bergold (Bürgerstiftung Region Neumarkt) und Showgruppe „Magic Butterflys“Es ist schwül und heiß am Samstag in der Neumarkter Turnhalle. So ist es kein Wunder, dass man von der kühlen Brise auf offenem Meer träumt – und die 50 Matrosen mit ihrem Schiff aus Stoff und den akrobatischen Einlagen tun wirklich ihr Bestes, um diesem Bild Realität einzuhauchen. Dazu Seemannslieder und bestens aufgelegte Kinder und Jugendliche, die schon seit Monaten für die große Reise und ihren Auftritt trainieren.

Vom 12. bis 18. Juli 2015 findet in Helsinki die 15. Weltgymnaestrada statt. Organisiert vom Internationalen Turnverband ist es das größte Breitensportfestival der Welt und findet alle vier Jahre statt. Die besten Show- und Vorführgruppen aus ca. 50 Ländern der Welt nehmen teil und deshalb ist es eine besondere Auszeichnung, dass die Showgruppe „Magic Butterflys“ vom Turn- und Artistikverein Neumarkt e.V. mit einigen anderen Gruppen dort offiziell nominierter Botschafter für Deutschland sein wird.

Die Choregraphie des Auftritts mit dem Titel „Matrosen“ wurde komplett von Manuela Gerber, Vorstandsmitglied des Vereins, konzipiert und wurde u.a. auch schon in der Münchner Olympiahalle beim „Feuerwerk der Turnkunst“ gezeigt. Die Neumarkter Bürger haben auch noch bei der Generalprobe am 5. Juli 2015 um 11.30 Uhr in der Sporthalle der HS West Gelegenheit, den Auftritt anzusehen.

 Die Ehre, Deutschland in Helsinki vertreten zu dürfen, ist jedoch auch mit hohen Teilnehmerkosten verbunden, von denen ein großer Teil von den Eltern übernommen werden muss. Damit auch den Kindern und Jugendlichen der finanziell nicht mit einem derartigen Polster ausgestatteten Familien die Teilnahme an dem Ereignis ermöglicht werden kann, hat die Bürgerstiftung Region Neumarkt 1.000 Euro zur Verfügung gestellt.