Home
Pusteblumen
Einfach Gutes tun

Zuckerbäcker in Aktion

von links: Angelika Heller (Leb mit Laden), Marie Brandl, Ramona Azzarito (Schülerinnen Martini Schule), Christine Gottschalk, Beate Meckler (beide Martini Schule), Alexandra Hiereth und Vera Finn (beide Bürgerstiftung)

von links: Angelika Heller (Leb mit Laden), Marie Brandl, Ramona Azzarito (Schülerinnen Martini Schule), Christine Gottschalk, Beate Meckler (beide Martini Schule), Alexandra Hiereth und Vera Finn (beide Bürgerstiftung)

„Wenn wir die glücklichen Augen der Beschenkten sehen, so ist das der schönste Lohn", sagt Angelika Heller vom Leb mit Laden. Es duftete nach Zimt und Mandeln, als Lehrerin Beate Meckler und Schulleiterin Christine Gottschalk zusammen mit zwei Schülerinnen der Martini Schule Freystadt über 200 Plätzchentüten an den Leb mit Laden überreichten. Die Plätzchen kommen rechtzeitig zum ersten Advent bedürftigen Familien aus dem Landkreis Neumarkt zugute.

In den letzten Wochen waren die Schüler der neunten und zehnten Klassen im Backfieber. Gemeinsam mit Lehrerin Petra Ochsenkühn wurde geknetet, ausgestochen, verziert und verpackt. „Das hat uns allen riesigen Spaß gemacht", sagt Schülerin Marie Brandl. „Die Initialzündung für diese Aktion gaben vor einem Jahr Mitarbeiter des Leb mit Ladens, die uns erzählten, dass sich manche Familien in der Adventszeit keine Plätzchen leisten können", erzählt Vera Finn vom Vorstand der Bürgerstiftung Region Neumarkt, die zusammen mit Kollegin Alexandra Hiereth gekommen war. „Die Idee war geboren und eine Schule schnell gefunden, so dass das Projekt ,Zuckerbäcker' nun in die Tat umgesetzt werden konnte."