Home
Einfach Gutes tun

Kirchenband „Sunrise“ spendet 600 €

Foto (Fuhrmann): Von Seiten der Band von links Josef Ferstl, Claudia Lachner, Tobias Wittl, Sandra Donhauser, Stefan Donhauser, Ricarda Bäuml, Christoph Franz.  Von Seiten der Bürgerstiftung: 1. v. links: Helmut Rauscher, 1. v. rechts: Sophie Stepper

Foto (Fuhrmann): Von Seiten der Band von links Josef Ferstl, Claudia Lachner, Tobias Wittl, Sandra Donhauser, Stefan Donhauser, Ricarda Bäuml, Christoph Franz. Von Seiten der Bürgerstiftung: 1. v. links: Helmut Rauscher, 1. v. rechts: Sophie Stepper

Die Freude in der Bürgerstiftung Region Neumarkt war groß, als die Kirchenband „Sunrise" eine Spende in Höhe von 600 € überreichte. „Das Geld ist der Erlös aus unserem Adventskonzert. Wir wollen, dass die Spende in der Region bleibt, daher haben wir uns für die Bürgerstiftung als Empfänger entschieden", erklärte Christoph Franz bei der Übergabe.

Während des Konzerts hatte Sophie Stepper vom Vorstand das Tun und Wirken der Bürgerstiftung vorgestellt, was die Zuhörer ermunterte, fleißig zu spenden. „Das Geld werden wir für die Persönlichkeitsförderung von Schulkindern verwenden", bedankte sich Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher.

Infos zu „Sunrise“

Sunrise feierte 2019 sein 20-jähriges Bestehen. Seit bereits 15 Jahren findet  das Adventskonzert statt. Als Band spielt die Gruppe zu kirchlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Taufen. Infos unter www.band-sunrise.de