Home
Einfach Gutes tun

Bürgerstiftung legt Corona-Hilfsfonds auf

Spenden werden verdoppelt

Foto (J. Neve): von links: Alexandra Hiereth, Helmut Rauscher, Vera Finn und Sophie Stepper präsentieren den Corona-Hilfsfonds der Bürgerstiftung.

Foto (J. Neve): von links: Alexandra Hiereth, Helmut Rauscher, Vera Finn und Sophie Stepper präsentieren den Corona-Hilfsfonds der Bürgerstiftung.

„Die Corona Zahlen steigen und Menschen in und um Neumarkt, die durch die Pandemie in Not geraten sind, brauchen unsere Unterstützung", sagte Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher anlässlich der Stifterversammlung, die am 14.Oktober im Bürgerhaus stattfand. Daher war sich der Vorstand schnell einig und handelte sofort.

Die Bürgerstiftung hat einen Corona-Hilfsfonds aufgelegt. Jeder, der helfen möchte, kann eine Spende auf das Konto der Bürgerstiftung Region Neumarkt bei der

  • Raiffeisenbank Neumarkt unter der IBAN DE65 7606 9553 0001 0606 00 oder der
  • Sparkasse Neumarkt-Parsberg unter IBAN DE33 7605 2080 0042 5980 86

mit dem Verwendungszweck „Corona-Hilfsfonds" überweisen.

Das Besondere daran ist, dass die Bürgerstiftung jede Spende, die eingeht verdoppelt. „Wir legen dieselbe Spendensumme nochmal drauf, so lange, bis zu einer die Gesamtsumme von 5.000 Euro ", erklärt Finanzvorstand Sophie Stepper.

Wer helfen möchte, der spendet und wer Hilfe benötigt, meldet sich bei der Bürgerstiftung. „Wir prüfen die Anfragen und unterstützen Hilfsbedürftige, die durch Corona in eine Notlage geraten sind", verspricht Vera Finn vom Vorstand der Bürgerstiftung.