Home
Einfach Gutes tun

Bürgerstiftung erhält Bürgerpreis 2021

Der Bürgerpreis des Bayerischen Landtages ist eine große Ehre und Anerkennung für die Bürgerstiftung. (v. links: Sophie Stepper, Helmut Rauscher, Vera Finn (alle Vorstand)

Der Bürgerpreis des Bayerischen Landtages ist eine große Ehre und Anerkennung für die Bürgerstiftung. (v. links: Sophie Stepper, Helmut Rauscher, Vera Finn (alle Vorstand)

„Der Bürgerpreis 2021 des Bayerischen Landtags geht in diesem Jahr an die Bürgerstiftung Region Neumarkt“, so Landtagspräsidentin Ilse Aigner. In ihrem Schreiben hob sie hervor, dass die Stiftung immer wieder generationsübergreifende Projekte vor Ort initiiert, bei denen Kinder mit Seniorinnen und Senioren in den Austausch kommen. Damit wird das bürgerliche Ehrenamt in der Region gefördert. 

Der Stiftungsvorstand, vertreten durch Helmut Rauscher, Vera Finn und Sophie Stepper, freute sich über diese ganz besondere Auszeichnung, die mit einem stattlichen Preisgeld dotiert ist. Von den 54 Bewerbungen wurden 5 Organisationen ausgesucht, die jeweils 10.000 € erhalten. Die offizielle Verleihung soll im Oktober im Bayerischen Landtag erfolgen.