Home
Einfach Gutes tun

Impfbus vor dem Leb mit Laden

Das mobile Team vom Klinikum impfte eine Helferin vom Leb mit Laden.

Das mobile Team vom Klinikum impfte eine Helferin vom Leb mit Laden.

Ein kleiner Pieks und schon ist man gegen Corona geimpft. Eine Kooperation aus Diakonie, Impfzentrum und der Bürgerstiftung Region Neumarkt machte es möglich, dass ein voll ausgestatteter Impfbus, der von Steidl-Reisen kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, vor dem Leb mit Laden hielt.

Die Bürokratie übernahm das Impfteam vor Ort. Alle Impfwilligen konnten mit Johnson und Johnson gegen Corona geimpft werden. Vorab hatten sich 30 Personen angemeldet, aber es konnten sich auch spontan noch bedürftige Menschen melden, die einen Berechtigungsschein besitzen. Genügend Impfstoff war vorhanden.