Home
Einfach Gutes tun

Tanzen für den guten Zweck hat sich gelohnt

Spende von 3.500 € für Ukraine-/Flüchtings-Nothilfe

Foto (v.l.n.r.): Werner Gerstner (TSA Blau-Silber), Sophie Stepper, Helmut Rauscher (beide Bürgerstiftung), Georg Forster (TSA Blau-Silber), Vera Finn (Bürgerstiftung)

Foto (v.l.n.r.): Werner Gerstner (TSA Blau-Silber), Sophie Stepper, Helmut Rauscher (beide Bürgerstiftung), Georg Forster (TSA Blau-Silber), Vera Finn (Bürgerstiftung)

Als Gastgeber des Benefizballs zugunsten der Ukraine-/Flüchtlings-Nothilfe sorgte die Tanzsportabteilung Blau-Silber im ASV Neumarkt am 9. Juli für ein unterhaltsames, buntes, abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit umfangreichen Showeinlagen. 

Der eigentliche Zweck der Veranstaltung bestand jedoch darin, unschuldig in Not geratene Menschen zu unterstützen. Durch Spenden der Gäste des Abends, Verzicht der Akteure auf Gage, ergänzt durch finanzielle Zuwendungen der Stadt Neumarkt, ortsansässiger Unternehmen und Privatpersonen konnten damit 3.500 € an die Bürgerstiftung Region Neumarkt übergeben werden, die das Geld für wohltätige Zwecke einsetzen wird. Der Vorstand der Bürgerstiftung – unter dem Vorsitz von Helmut Rauscher (Bildmitte) – hatte im Vorfeld beschlossen, den Erlös der Benefizveranstaltung um zusätzlich 1.000 € aufzustocken. Diese sind in der genannten Summe bereits berücksichtigt.