Home
Einfach Gutes tun

Ukrainische Kunst im KunstRaum

Ausstellung von Olha Borovska

Die Künstlerin Olha Borovska bei der Ausstellungseröffnung

Die Künstlerin Olha Borovska bei der Ausstellungseröffnung

Ganz filigran sind ihre Werke, die Olha Borovska seit 17. Februar im KunstRaum im Neumarkter Klostertor, Schwesternhausgasse 1, präsentiert. Mit einem scharfen Messer in Papier geschnittene Ornamente wirken wie ein feiner Scherenschnitt.

Die aus der Ukraine stammende Künstlerin studierte an der Nationalen Technischen Universität in Poltawa sowie an der Nationalen Universität in V. Korolenko. Seit 2008 nimmt sie an vielen städtischen, regionalen und nationalen ukrainischen Ausstellungen teil. Ihre Keramiken, Schnitzereien und Gemälde befinden sich in Museen, Kirchen, Bibliotheken und Privatsammlungen in der Ukraine. Die 34-Jährige ist seit kurzem Mitglied im Kunstkreis Jura und zeigt mit ihren Werken eine neue Kunstrichtung.

Die Ausstellung ist noch bis zum 18.03.23 freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr im Klostertor zu besichtigen. Die Werke können käuflich erworben werden. Die Kosten für die Ausstellung sowie das Material für die Kunstwerke, die alle in den letzten Monaten in Neumarkt entstanden sind, hat die Bürgerstiftung übernommen.