Home
Einfach Gutes tun

Bürgerstiftung erhält Spende der Gästeführer

Unterstützung für Projekte in der Region

Foto (Siegfried  Mandel), von links: Sophie Stepper (Vorstand Bürgerstiftung); Gästeführer Manfred Winter, Georg Ziegler, Erika Marx, Christine Tischner, Vera Finn (Vorstand Bürgerstiftung); Dr. Frank Präger, Angelika Trummer und Günter Lange.

Foto (Siegfried Mandel), von links: Sophie Stepper (Vorstand Bürgerstiftung); Gästeführer Manfred Winter, Georg Ziegler, Erika Marx, Christine Tischner, Vera Finn (Vorstand Bürgerstiftung); Dr. Frank Präger, Angelika Trummer und Günter Lange.

Recht spendabel zeigten sich die rund 180 Teilnehmer, die an den Stadtführungen Ende Februar durch Neumarkt teilnahmen und die Spendenboxen der Bürgerstiftung anschließend füllten. Vera Finn vom Vorstand der Bürgerstiftung Region Neumarkt bedankte sich im Namen der Bürgerstiftung Region Neumarkt und erklärte, dass dieses Geld in der Region bleibt und auch da eingesetzt wird. „Wir werden diese Spende sozialen Projekten zukommen lassen. Die Nachfrage nach entsprechender Unterstützung steigt derzeit“, so Finn. „Wie immer werden Menschen in und um Neumarkt nach vorheriger Prüfung entsprechend unterstützt. Egal ob es ein Zuschuss für Kinder und Jugendliche wird, die sonst nicht bei Klassenfahrten oder anderen Ereignissen teilnehmen könnten: wichtig ist, dass solche jungen Menschen nicht von der Gemeinschaft wegen fehlender finanzieller Mittel ausgegrenzt werden“, ergänzt Finanzvorstand Sophie Stepper. 

Wie die erste Vorsitzende der Neumarkter Gästeführer, Angelika Trummer, angab, entstand 1999 der Weltgästeführertag (WGFT) und wird seitdem immer unter einem anderen Motto durchgeführt. In diesem Jahr wurden die Interessierten zum Thema Straßen – Gassen – Brücken – Plätze durch zahlreiche Städte geführt - so auch in Neumarkt. Nach dem am 21. und 22. Februar geführten Gang durch die Jurastadt bekamen die Gäste Interessantes, Wissenswertes und zum Teil wieder in Erinnerung Gerufenes erzählt. 

Manfred Winter, Dr. Frank Präger, Günter Lange, Erika Marx, Christine Tischner und Georg Ziegler brachten mit ihren detaillierten Angaben teilweise auch alteingesessene Neumarkter zum Staunen und sorgten mit so mancher Geschichte für Erheiterung. Für Interessierte besteht die Möglichkeit sich im Internet unter www.tourismus-neumarkt.de/gaestefuehrer oder in der Tourismusinformation im Rathausdurchgang über die nächsten Führungen zu informieren.