Home
Pusteblumen
Einfach Gutes tun

News-Archiv

Seniorenheime: bitte melden – Clowns kommen

Seniorenheime: bitte melden – Clowns kommen

Passend zum Fasching hatte die Bürgerstiftung Region Neumarkt Clowns ins Seniorenzentrum nach Woffenbach eingeladen. Liesl und Gusti verbreiteten viel Freude. Seniorenheime aus dem Landkreis Neumarkt können sich bis zum 01. März bei der Bürgerstiftung bewerben. „Wir suchen fünf Einrichtungen aus, die wir mit den Clowns im Laufe des Jahres besuchen werden", erklärt Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher.

mehr +

Sunrise gibt Adventskonzert

Sunrise gibt Adventskonzert

Sunrise stellt sein Konzert am Sonntag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Münster unter das Thema „Engel“ und will mit thematisch passenden Liedern auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen. Der Eintritt ist kostenlos. Am Ende werden freiwillige Spenden gesammelt, die heuer der Bürgerstiftung Region Neumarkt zu Gute kommen.

mehr »

Münsterchor singt

Münsterchor singt

Der Münsterchor St. Johannes singt am Sonntag, 1. Dezember, um 16:00 Uhr in der Barockkirche St. Anna in Neumarkt (neben Klinikum) Werke von Anton Bruckner, Josef Rheinberger, Max Reger u.v.a. unter Leitung von Peter Bruckschlögl.

mehr »

Sterntaler und Schneeflocke der Bürgerstiftung

Sterntaler und Schneeflocke der Bürgerstiftung

„Jeder kann mitmachen und bedürftigen Jugendlichen und Senioren im Landkreis zu Weihnachten eine Freude bereiten", erklärt Carolin Thumann, die zusammen mit Bianca Nießlbeck die Schirmherrschaft für das Projekt der Bürgerstiftung übernommen hat. Neu ist in diesem Jahr, dass nicht nur Jugendliche von Hartz IV-Eltern sondern auch bedürftige Senioren mit Geschenken bedacht werden - und gerade das lag den beiden besonders am Herzen. 

mehr »

10.000 Advents-Los-Kalender

10.000 Advents-Los-Kalender

Heiß begehrt geht der bunte Advents-Los-Kalender der Bürgerstiftung Region Neumarkt weg wie warme Semmeln. Zur Auftaktveranstaltung am 25.10. waren zahlreiche Menschen in den Neuen Markt gekommen. Stiftungsratsvorsitzender Dr. Peter Hasse begrüßte zusammen mit dem Vorsitzenden des Präsidiums der Lebenshilfe Dr. Wilhelm Baur zahlreiche Gäste.

mehr »

Der Advents-Los-Kalender 2019 ist da!

Der Advents-Los-Kalender 2019 ist da!

Jeder 25. Kalender gewinnt. Fröhlich bunt kommt der druckfrische Advents-Los-Kalender der Bürgerstiftung Region Neumarkt in diesem Jahr daher. Der Preis ist mit fünf Euro gleich geblieben. Der Erlös geht zu 100 Prozent in die Projektarbeit der Bürgerstiftung und tut Gutes für Menschen aus Stadt und Landkreis Neumarkt.

mehr »

Lebenshilfe gestaltet Kalendermotiv 2019

Lebenshilfe gestaltet Kalendermotiv 2019

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt präsentierte gemeinsam mit der Lebenshilfe das Advents-Los-Kalender-Motiv 2019. „Anlässlich 50 Jahre Lebenshilfe Neumarkt haben wir uns entschlossen, dass Menschen mit Behinderung in diesem Jahr das Motiv unseres Kalenders gestalten", so Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher.

mehr »

Erster Neumarkter Erbrechtstag am 15. Mai

Erster Neumarkter Erbrechtstag am 15. Mai

Wer bekommt was und wie kann man sicherstellen, dass eine Person nichts erbt? Die Bürgerstiftung Region Neumarkt veranstaltet am Mittwoch, 15.05.19 den ersten Erbrechtstag im Neumarkter Bürgerhaus, Fischergasse 1.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Deutscher Stifterpreis

Deutscher Stifterpreis

Die höchste Auszeichnung im Stiftungswesen geht in diesem Jahr an die Bürgerstiftungen. Seit 20 Jahren gibt es sie in Deutschland. „Die Bürgerstiftung Region Neumarkt war schon ganz früh dabei und viele Jahre lang die erste und die einzige Bürgerstiftung der Oberpfalz“, so Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher. 

mehr »

Herzkissen für Brustkrebspatientinnen

Herzkissen für Brustkrebspatientinnen

Ein ganz besonderes Kissen, das Brustkrebspatientinnen beim Liegen entlastet, fertigen derzeit die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule an der Weinberger Straße. „Über 60 Schüler der Klassen fünf bis zehn stellen diese Herzkissen samt Grußkarten mit vollem Eifer her – und das sogar in ihrer Freizeit", erklärt Lehrerin Eva Bauer, die gemeinsam mit Ihrer Kollegin Melanie Balzert dieses Projekt leitet.

mehr »