Aktionen
Pusteblumen
Einfach Gutes tun

Erster Neumarkter Erbrechtstag 

Auf reges Interesse stieß der Erbrechtstag der BürgerstiftungMitte Mai 2019 fand der erste Neumarkter Erbrechtstag im Bürgerhaus statt. Über 150 Bürger aus dem ganzen Landkreis waren gekommen, um sich über das Thema „Erben und Vererben“ zu informieren. 

Dabei ging es unter anderem um folgende Fragen: wie verfasst man ein Testament und worauf sollte man unbedingt achten? Braucht man einen Erbschein?  Gibt es steuerliche Dinge zu berücksichtigen? Wie legt man geerbtes Geld richtig an?  Kann man eine Stiftung auf seinen Namen gründen?  Wie viel Arbeit kommt auf einen zu? 

Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher führte durch das Programm. Neben Notar Dr. Christian Mickisch, Thomas Leycam als Rechtspfleger für Erbrecht und Steuerberater Steffen Baierlein kamen auch Vertreter der heimischen Banken zum Thema der richtigen Geldanlage zu Wort. Im Anschluss blieb genügend Zeit, um Fragen der Teilnehmer zu beantworten.